Queen Victoria Jewels | Diamond Fring Brooch brooch,tiara,diadem,diadem,Queen Victoria,england,royals,royal,albert of saxe-coburg-gotha,Tiara,diademe,schmuck,verkaufen,schmuck,verkauft,diamant,diamonds,jewels,royalty,Great Britain Queen Victoria Jewels | Diamond Fring Brooch Diamond Fringe Brooch| Jewels of Queen Victoria Diamant Brosche Diadem der Königin Victoria von England und Grossbritannien Königshaus England Schmuck Queen Victoria Jewels | Diamond Fring Brooch Royal Jewels Diamant Brosche Diadem der Königin Victoria von England und Grossbritannien Queen Victoria Jewels | Diamond Fring Brooch Diamant Brosche Diadem der Königin Victoria von England und Grossbritannien

Diamantschmuck der englischen Königin Viktoria

Diamant Brosche mit Fransen

Die Brosche besteht aus einem sehr großen kissenförmigen Diamanten als Mittelpunkt, umgeben von zwölf großen Brillanten. Neun Diamant-Ketten in unterschiedlichen Längen im Verlauf, die zum Ende hin schmal und spitz auslaufen, wie Fransen sind an der Unterseite angebracht.
Diese Diamantfransen sind beweglich. Die Brosche wurde von R & S Garrard im Oktober 1856, aus einem bereits bestehenden Schmuckstück umgebaut und durch Diamanten ergänzt, die die Königin vom Sultan der Türkei, Abdul Mejid im Mai 1856 überreicht wurden. Evtl handelt es sich um ein Friedens bzw Friedenstiftungs-Geschenk.
(Die Radfizierung des Friedens -somit Kriegsende- zwischen der englischen Königin, dem Kaiser von Österreich, Kaiser der Franzosen, dem König von Preußen, dem Zaren von Russland, dem König von Sardinien - und dem Sultan der Türkei,wurde am 27. April 1856 geschlossen.)

Königin Victorias dramatische Fransen Brosche, war für die modisch tiefgeschnitten Mieder der Zeit gefertigt, zu sehen in Franz Xaver Winterhalter Staatsporträt der Königin von 1859, und wurde als Betonung im Zentrum getragen, sie hat wohl noch weiter Diamantfransen - evtl ihre Fransendiadem, zur Schmückung des Ausschnitts verwendet - siehe oben.

Nach Prince Albert's Tod im Jahre 1861,hat Königin Victoria die Brosche nicht mehr getragen. Die Diamantbrosche ging an König Edward VII, seine Gemahlin, Königin Alexandra hat sich jedoch immer wieder damit geschmückt. Königin Mary , Ihre Nachfolgerin, trug die Brosche in Kombination als Devant de Corsage. Queen Elizabeth "The Queen Mother" trug die Diamantbrosche zur Krönung im Jahr 1953 und auf einigen sehr schönen Bildern kann man die Brosche bei ihr erkennen. Danach ruhte sie ungenutzt im Tresor. Königin Elizabeth II hat sie noch nicht getragen.
Die Brosche wird anlässlich des Diamantenen Kronjubiläums der Queen 2012 in London ausgestellt, zusammen mit anderen Schmuckstücken aus dem Besitz der englischen Queen bzw der Royal Collection. Alle haben jedoch wichtige Ereignisse der englischen Monarchie eine Rolle gespielt und sind alle aus Diamant oder mit Diamanten besetzt.

 

The Diamond Fringe Brooch| Jewels of Queen Victoria


Jewellery, diamonds in particular, played a central part in Queen Victoria’s conception of what a monarch, especially a female monarch, should wear on public and state occasions to uphold the dignity and splendour of the Crown.

Diamonds conveyed the appropriate sense of magnificence, but her jewellery also needed to be of the appropriate scale to suit her unusually small stature (she was slightly less than 5ft tall).
With these considerations in mind, much of her inherited jewellery was remade in the early years of the reign under the direction and supervision of Prince Albert, in whose judgement and taste she had absolute trust.

The brooch consists of a large cushion-cut brilliant surrounded by twelve large brilliants, from which are suspended nine diamond chains as fringes. It was made in October 1856 by R & S Garrard, who remodeled an existing piece of jewellery and added the stones that had been presented to the Queen by the Sultan of Turkey, Abdul Mejid I in May that year. The ratification of the Treaty of Paris ending the Crimean War occurred on April 27th between the Queen, the Emperor of Austria, the Emperor of the French, the King of Prussia, the Emperor of Russia, the King of Sardinia and the Sultan of Turkey! Perhaps it was a present for her instead of an order.
Queen Victoria’s dramatic Fringe Brooch was designed to be worn along the top of the fashionably low-cut bodices of the period, as seen in Franz Xavier Winterhalter’s state portrait of the Queen from 1859 shown above. On her corsage, The Queen combined the brooch with her diamond fringe tiara removed from its frame.
After Prince Albert’s death in 1861, Queen Victoria appears not to have worn the brooch, which was left to King Edward VII and often worn by his consort, Queen Alexandra and Queen Mary. Queen Elizabeth The Queen Mother Queen Elizabeth the Queen Mother wore the Fringe Brooch for the Coronation in 1953 and other pictures also show her wearing it. However, it has not yet been seen worn by Queen Elizabeth II.

source: The Royal Collection; The Times

Thank you my dear Volker for your help.


The Diamond Fringe Brooch| Jewels of Queen Victoria

The Diamond Fringe Brooch| Queen Alexandra, Queen Mary

The Diamond Fringe Brooch| Queen Elizabeth The Queen Mother

Queen Victorias Sapphire and Diamond Jewels | Saphirschmuck der Queen

Queen Victorias Diamonds | Diamanten der englischen Königin Victoria

Queen Victoria's Diamond Fringe Brooch | Königin Victoria's Diamantbrosche

Queen Victoria's Emerald Jewels |Königin Victoria's Smaragd Schmuck

Strawberry Leaf Coronet | Tiara Queen Victoria | Königin Viktoria mit dem Orginal Rubin-Diamant Diadem

Queen Alexandra´s Jewels

Queen Mary´s Jewels

Fife Massin Tiara

Royal Weddings | Hochzeiten im englischen Königshaus

::::::::::::::


SCHMUCK VERKAUFEN :::: ERBSCHAFT von Schmuck, Nachlass Beratung und Verkauf :::: Siegelring

:::::
Back    Home    Next

ROYAL MAGAZIN TIARAS DIADEME Sponsored by   Schmuckbörse  Non profit object |U.BUTSCHAL© 2011-2018/Royal Jewels on Twitter